Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Sonntag, 18.02.2018 - Montag, 19.02.2018
Ganztägig

Kategorien

0
Outlook einfügen: iCal


Weit über dem Lauterbrunnental liegt das Hochplateau Isenfluh, welches für pures Schneeschuhvergnügen garantiert. Hier befindet sich auch die fantastisch gelegene Lobhornhütte auf 1955 MüM, direkt gegenüber den stolzen Gipfeln des Jungfraumassives.

Wir treffen uns in Emmenbrücke und fahren mit einem Bus ins Berner Oberland. Mit der kleinen Seilbahn gelangen wir von Isenfluh nach Sulwald, wo wir die Schneeschuhe anziehen. Über den Lobhorn Trail wandern wir zur Lobhornhütte, welche uns alleine zur Verfügung stehen wird. Anschliessend werden wir zur Höji Sulegg aufsteigen und von dort aus eine umfassende 360°-Rundsicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie ins Mittelland geniessen. Den Abend verbringen wir in der gemütlichen Lobhornhütte, wobei wir uns wiederum selber versorgen.

Am zweiten Tag werden wir bis zu den Lobhörnern wandern und erneut die prächtige Aussicht geniessen. Über Trails und Forststrassen gelangen wir an unseren Ausgangspunkt nach Isenfluh zurück.

Das Nachtessen/Frühstück werde ich für alle Teilnehmer/Innen einkaufen. Lasst aber in eurem Rucksack noch etwas Platz, damit ihr mir beim Tragen helfen könnt.

 

Zeit Sonntag – Montag, 18./19. Februar 2018
Treffpunkt Sonntag, 18.02.2017, 0830 Uhr, Emmenbrücke, Sprengi, Kiesparkplatz
Ausrüstung Schneeschuhe/Stöcke, Gamaschen, warme Bekleidung,

Sonnenschutz, Seidenschlafsack und Toilettenartikel

Verpflegung Zwischenverpflegung für zwei Tage
Kosten CHF  80.00
Übernachtung Wir werden in der Lobhornhütte als Selbstversorger übernachten.
Anforderungen Wir werden an beiden Tagen je zirka 4 ½ Std. unterwegs sein.
Weitere Infos Auskunft zur Veranstaltung geben:
Bernhard Stadelmann

Tourenobmann

Tel. G: 041 289 27 00

Bernhard.Stadelmann@lu.ch

 

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.